Gartenmöbel und Teakholz-Sitzgruppen – was sind die Vorteile?

An einem sonnigen Tag verbringen wir gerne den ganzen Tag draußen. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die einen Garten, eine Terrasse, eine Veranda oder sogar nur einen großen Balkon haben, können Sie sich wirklich gesegnet fühlen. In diesen Außenbereichen können Sie die Natur hautnah erleben, ohne Ihr Zuhause verlassen zu müssen. In der Corona-Ära ist dies natürlich ein besonders großes Plus. Damit diese Momente der Ruhe und Entspannung wirklich etwas Besonderes sind, benötigen Sie auch praktische und komfortable Gartenmöbel. Nach einem anstrengenden Arbeitstag oder nach vielen Gartenarbeiten können Sie hier bequem entspannen und angenehme Momente mit Ihren Lieben verbringen. In den nächsten Zeilen erfahren Sie, warum es sich lohnt, in hochwertige Gartenmöbel und Sitzmöbel aus Teakholz zu investieren. Weiter lesen!

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - Was sind die Vorteile von Gartenmöbeln aus Teakholz?

Gartenmöbel aus Teakholz bieten Hausbesitzern viele Vorteile

Teak ist weltweit bekannt für seine hohe Qualität, extreme Haltbarkeit, Flexibilität und Vielseitigkeit. Es ist beständig gegen extreme Hitze und Kälte und gegen viele gängige Chemikalien und Schädlinge wie Termiten und Holzkäfer. Teak ist auch ein großartiger Isolator – im Sommer ist es nicht zu heiß, im Winter ist es trotz Minusgraden warm. Bei richtiger Pflege können Teakprodukte problemlos über 70 Jahre halten, ohne zu verrotten, sich zu verziehen, zu reißen oder zu brechen. Diese Eigenschaften sind besonders wichtig für hochwertige Teakholz-Sitzmöbel und andere Gartenmöbel.

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - was sind die Vorteile von Sitzgelegenheiten im Freien für die ganze Familie?

Teakholz eignet sich jedoch gleichermaßen für Fußböden, Innenmöbel, Küchentheken, Fenster- und Türrahmen sowie Dekor. Es ist eine der besten Holzarten für die Herstellung von Yachten und Schiffen, zum Beispiel für Decks, Geländer, Masten, Ruder und Innenräume.

Angesichts seiner Beliebtheit und seiner hervorragenden Eigenschaften ist es keine Überraschung, dass Teakholz auch eine der teureren Holzarten auf dem Markt ist. Es ist ein wahres Luxusmaterial und seit dem 7. Jahrhundert der Favorit der Elite.

Der Teakbaum selbst, Tectona grandisist ein großer Laubbaum, der in den tropischen Wäldern Süd- und Südostasiens heimisch ist. Es gehört zur Familie der Minzen und hat stark aromatische weiße Blüten, die später zu Früchten werden. Neben der Möbelindustrie und dem Schiffbau wird Teakholz auch zur Herstellung von Parfums verwendet.

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - was sind die Vorteile von Teakholz-Setzlingen?

Die drei Qualitätsstufen von Teakholz

Auf dem heutigen Markt gibt es viele Arten von Teakholz. Obwohl es sich immer um dieselbe Baumart handelt, können das Herkunftsland, die Wachstumsbedingungen und das Alter des gefällten Teakholzes die Qualität des erhaltenen Holzes erheblich beeinflussen. Aus diesem Grund wird Teakholz in drei Qualitätsstufen eingeteilt. Folgendes müssen Sie vor dem Kauf wissen:

Eine Klasse

Teakholz der Klasse A ist von höchster Qualität. Es wird aus dem Kernholz eines Stammes im Alter von 20 bis 30 Jahren im Stamm geerntet. 50-80 Jahre alte Teaks liefern das beste und teuerste Holz. Teakholz der Klasse A ist leicht an seiner einheitlichen honiggoldenen Farbe und seiner glänzenden Oberfläche zu erkennen. Aufgrund seines hohen Gehalts an natürlichem Teaköl und Gummi ist das Holz sehr flexibel und bietet die beste Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und Schädlinge.

Teak Gartenmöbel & Sitzgruppen - Was sind die Vorteile von Teakholzmöbeln für Outdoor Beautiful Honey Gold

Klasse b

Teakholz der Klasse B wird aus dem Splintholz, dem äußeren Kern des Stammes unter der Rinde, von alten Bäumen gewonnen. Im Vergleich zu Kernholz ist es deutlich leichter und weniger glänzend. Es enthält auch weniger Teaköl und Gummi. Damit Teakholz-Gartenmöbel der Klasse B jahrelang extremen Außenbedingungen standhalten, sind regelmäßige Behandlungen mit einem speziellen Holzschutzmittel erforderlich.

Klasse C

Teakholz der Klasse C wird aus dem Splintholz junger unreifer Bäume geerntet. Es enthält fast kein natürliches Teaköl oder Gummi, die Farben sind ungleichmäßig und das Holz selbst ist spürbar weicher. Alle diese Eigenschaften weisen darauf hin, dass Teakholzmöbel der Klasse C für den Außenbereich völlig ungeeignet sind.

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - was sind die Vorteile von Gartenmöbeln aus Teakholz?

Pflegen Sie die Gartenmöbel aus Teakholz ordnungsgemäß

Wie bereits erwähnt, können Gartenmöbel aus Teakholz extremen Wetterbedingungen problemlos standhalten. Hochwertige Produkte können dies sogar mit minimalem Wartungsaufwand tun. Mit der Zeit beginnt das Holz auf natürliche Weise zu altern und entwickelt eine exquisite silbergraue Patina. Dies ist rein kosmetisch und wirkt sich nicht negativ auf die Haltbarkeit der Möbel aus. Eine solche Patina trägt zweifellos zur Ästhetik Ihrer Gartenmöbel bei.

Wenn diese Patina jedoch nicht erwünscht ist, können Sie den Alterungsprozess verzögern und die honiggoldene Farbe länger beibehalten. In diesem Fall sollten Sie Ihre Gartenmöbel aus Teakholz regelmäßig warten. Halten Sie sie vor allem immer sauber. Entfernen Sie Staub, Schmutz und Flecken mit einem speziellen Grauentferner und Reiniger. Sie können die Möbel dann einmal im Jahr mit Teaköl behandeln. Trotz der Witterungsbeständigkeit sollten Sie alle Ihre Gartenmöbel vom späten Herbst bis zur Mitte des Frühlings an einem geschützten Ort wie einem Gartenhaus oder einer Garage aufbewahren.

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - was sind die Vorteile der Gartenbank aus Teakholz?

Obwohl Teakholz-Terrassenmöbel auf den ersten Blick extrem teuer aussehen, gibt es viele gute Gründe, sie zu kaufen. Teak ist extrem robust, pflegeleicht und wird in den kommenden Jahrzehnten neu aussehen. Deshalb lohnt es sich, Terrassenmöbel aus Teakholz zu kaufen.

Gartenmöbel und Sitzgruppen aus Teakholz - was sind die Vorteile von Gartenmöbeln aus Teakholz?

18 Beiträge Verwandte von Gartenmöbel und Teakholz-Sitzgruppen - was sind die Vorteile?