Die Hibiskushecke – ein blumiger Sichtschutz für den Garten

Der Schutz der Privatsphäre im Garten ist ein Thema, über das wir viel diskutieren. Zumal ein Garten nur dann gemütlich und einladend wirkt, wenn er vor neugierigen Blicken geschützt ist. Und schließlich ist der richtige Sichtschutz perfekt und schmückt den eigenen Außenbereich. Aus all diesen Gründen möchten wir Ihnen eine weitere Idee für einen effektiven Sichtschutz im eigenen Außenbereich vorstellen, nämlich die Hibiskushecke. Was sie auszeichnet und welche Vorteile sie haben, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Die Hibiskushecke stellt einen bunten und frischen Sichtschutz dar

Hibiskushecke schöne Gartensträucher Heckenpflanzen

Hibiskus-Hecke – Warum ist sie vorteilhaft?

Einige Sträucher eignen sich sehr gut als Heckenpflanzen. Vor allem, wenn sie schöne Blumen zeigen. Hibiskus wird oft für eine blühende Hecke im Garten bevorzugt. Es wird immer noch rosa Marshmallow genannt und hat schöne Blüten und dichtes Laub. Je nach Schnitt kann der Hibiskus schnell wachsen und nach kurzer Zeit einen guten bilden undurchsichtiger Sichtschutz Angebot.

Er kann eine Höhe von 1,5 bis 2 Metern erreichen. So können Sie mehrere Hibiskus nebeneinander als Hecke pflanzen und sich im Sommer an einer wunderbaren Blütenfülle erfreuen. Aber nur im Sommer bietet der Hibiskus eine blickdichte Gartenhecke, daher gilt er als saisonaler Garten-Sichtschutz.

Doch während eine immergrüne Gartenhecke das Grundstück ganzjährig vor neugierigen Blicken schützt, kann keine Thuja- oder Eibenhecke den dekorativen Wert der Hibiskus-Gartenhecke erreichen. Hibiskus blüht im Mix und erfreut somit den ganzen Sommer das Auge. Das macht es beliebt dekoratives Element in jedem Garten. Diese Heckenpflanze ist der perfekte Sichtschutz für den Sommer, wenn Sie das Urlaubsgefühl in Ihrem eigenen Außenbereich spüren möchten. Sie können auch draußen eine gemütliche Sitzecke schaffen, in der Sie ungestört entspannen und neue Energie tanken können. Der Hibiskus ist auch ganz einfache Wartung und aus diesem Grund wird es als Sichtschutz sehr bevorzugt. Denn der eigene Garten ist als Erholungsort im Sommer konzipiert, wo der Pflegeaufwand möglichst gering sein sollte.

Hibiskus ist für viele Gärtner die perfekte Alternative zum Garten-Sichtschutz

Hibiskushecke blühende Heckenpflanzen Gartengestaltungsideen




Mehrere nebeneinander platzierte Hibiskussträucher sorgen für eine schöne Farbgebung. So können Sie je nach Gartenstil eine Vielzahl von Hibiskus in einer passenden Farbe auswählen. Die vielen Hibiskus-Sorten unterscheiden sich auch in ihrer Blütenform und ihrer Frostbeständigkeit. Einige Sorten sind winterharte Heckenpflanzen und müssen nur im Winter richtig geschützt werden, damit sie im folgenden Jahr wieder blühen.

Tatsächlich eignet sich die Hibiskushecke nur als blickdichter Sichtschutz für die Sommermonate. Wenn Sie jedoch frühblühende Hibiskusbüsche oder immergrüne Büsche pflanzen, wird die Hecke zum ganzjährigen Sichtschutz.

Rosa Marshmallow-Blüten in Rosa, Blau und Weiß

weiße Hibiskushecke Hibiskus Sommergartenhecke Ideen

Pflegetipps für Hibiskus-Gartenhecke

Hibiskus gehört zur Familie der Malvengewächse. Er stammt ursprünglich aus Asien.

Die Hibiskushecke sollte im Frühjahr gepflanzt werden. Sie blüht von Juli bis September. Der Standort des Hibiskus muss sein sonnig bis halbschattig sein, und der Boden durchlässig und nährstoffreich. Die Pflege der Hibiskus-Gartenhecke erfordert keinen großen Aufwand. Eine Einheitsgröße ist im Frühjahr unerlässlich. Erst dann blüht die Pflanze üppiger. Für eine gepflegte und schöne Hecke gibt es also eine Jahresgröße notwendig. Damit auch die unteren Pflanzenteile genügend Licht bekommen, müssen Sie die Hecke trapezförmig nach oben beschneiden. Aber auch eine frei wachsende Hibiskushecke ist ziemlich hübsch. Es sei denn, der Garten lässt es zu. Dann sollte aber besonderer Wert auf eine gepflegte Gartenhecke gelegt und zum Beispiel regelmäßig verwelkte Äste entfernt werden.

Weitere Tipps zur richtigen Pflege Ihrer Hibiskushecke:

  • Gießen Sie die Hibiskus-Gartenhecke regelmäßig. Die Heckenpflanze braucht vor allem in der Trockenzeit ausreichend Wasser. Es empfiehlt sich, die Hecke alle zwei Wochen mit Flüssigdünger zu düngen. Achtung, Zierhölzer sind sehr anfällig für Staunässe!
  • Befallene Blätter sollten sofort entfernt werden. Auf diese Weise breitet sich die Krankheit nicht über die gesamte Hecke aus.
  • Im Winter müssen Sie den Boden mit Rindenmulch, Bürste oder trockenem Laub bedecken, um den Pflanzen einen guten Winterschutz zu bieten.

Der Pflegeaufwand für die Hibiskus Gartenhecke ist sehr gering

Hibiskushecke frische Gartenideen Sommergartengestaltung



Hibiskus bringt eine frische und exotische Note in Ihren Außenbereich

Hibiskus Hecke Hibiskus Syriacus Garten Sichtschutz

Abschluss: Hibiskus blüht besonders schön und wird sehr blickdicht, was ihn zum perfekten Sichtschutz im Sommer macht. Wenn Sie also einen natürlichen und dekorativen Sichtschutz für Ihr Grundstück suchen, müssen Sie auf Hibiskus setzen. Aber überlegen Sie sich vorher genau, wie Sie die Hibiskushecke gestalten wollen. Besprechen Sie Ihre Idee am besten mit Ihren Nachbarn, damit Ihre blühende Hibiskus-Gartenhecke nicht zum Problem wird.

Pinkes Marshmallow sorgt für Urlaubsstimmung im Garten

Hibiskus Hecke Hecke Blumen Sommergarten Gestaltungsideen

Hibiskus ist ein großartiger saisonaler Sichtschutz

Hibiskus Hecke gut pflegen passende Sichtschutz Sommer

Für eine kompakte Hecke ist regelmäßiger Schnitt notwendig

Hibiskushecke Hibiskusblüten kleine frische Gartenideen

Der rosa Marshmallow lässt sich ganz einfach schneiden

Hibiskushecke rote Blumen bunte Gartenideen

Mit einer blühenden Hibiskushecke können Sie auch einzelne Bereiche im Garten abgrenzen

Hibiskus-Hecke profitiert Sommer-Privatsphäre-Ideen

Ein blumiger Sichtschutz ist ein echter Hingucker in jedem Garten

Hibiskushecke Blühender Strauch Heckenpflanze

Die Hibiskushecke bietet nicht das ganze Jahr Sichtschutz im Garten, ist aber im Sommer ein Hingucker

Pflegetipps für Hibiskushecke

Hibiskus wird auch Gartenhibiskus genannt

Hibiskushecke Blühende Hecken in verschiedenen Farben

Wird der Hibiskus an einem sonnigen Standort gepflanzt, wird er den Besitzer des Gartens mit üppigen Blüten erfreuen

Hibiskushecke pflegen verschiedene Sorten frischer Farben

Genießen Sie im Sommer ein wunderschönes Blütenmeer

Hibiskus Hecke Info Gartenpflegetipps Datenschutz

18 Beiträge Verwandte von Die Hibiskushecke – ein blumiger Sichtschutz für den Garten