der Weg zu natürlich schöner Haut in jedem Alter!

Spätsommer und Frühherbst sind die perfekten Zeiten für eine intensive Hautpflege. Nach dem Sommer mit vielen Sonnentagen sind genügend Vitamine in unseren Geweben gespeichert. Jeder von uns hatte jedoch zwischendurch leichte oder schwere Sonnenbrände, die zu einer gewissen Trockenheit der Haut führten. Biolifting ist ein sanftes Hauterneuerungsverfahren, mit dem Sie das Beste aus dieser Situation herausholen können. Unsere Haut sieht danach frischer aus und alle Zeichen der Hautalterung sind auch weniger auffällig. Regelmäßige Behandlungen mit dieser Methode machen eine invasive Schönheitsoperation fast vollständig überflüssig.

Beim Biolifting sind invasive Schönheitsoperationen immer weniger notwendig

Anti-Aging-Biolifting

Der Unterschied zwischen Biolifting und anderen Verjüngungsverfahren

Um den Alterungsprozess unserer Haut zu verlangsamen, wurden eine Reihe von medizinischen Verfahren entwickelt. Die meisten sind jedoch invasiv und bergen viele Risiken. Dank des Bio-Lifting sollte dies nicht mehr der Fall sein. Mit kaum wahrnehmbaren Punkten werden Seren in Kombination mit anderen natürlichen Wirkstoffen in die Haut eingebracht.

Diese Mischungen stimulieren die Regenerationsprozesse unserer Haut. Danach sieht sie jünger und gesünder aus.

Dank des Bio-Liftings können Sie das Hautbild Ihrer gesamten Haut verbessern

Biolifting strafft das Gesicht




Zweck des Bioliftings

Diese Methode hat vor allem aufgrund ihrer fabelhaften Anti-Aging-Wirkung an Popularität gewonnen. Dies ist jedoch bei weitem nicht der einzige mögliche Verwendungszweck. Grundsätzlich arbeiten Kosmetikerinnen beim Biolifting mit unterschiedlichen Wirkstoffkombinationen. Damit können Sie natürlich verschiedene Hautprobleme bekämpfen. Auch nach einem Eingriff kommt es zu einer sichtbaren Verbesserung des Hauttons. Bei den Jüngsten reichen in der Regel 1 bis 3 Eingriffe aus, um die aktuellen Bedürfnisse ihrer Haut zu decken.

Die Methode ist für alle Altersgruppen ab 30 Jahren geeignet

Biolifting-Methode zur Hautpflege

Die Biolifting-Methode und Ihr individueller Lebensstil

Biolifting gilt daher als natürliche Heilmethode mit sichtbar positiver Wirkung auf die Haut. Die in das Gewebe eingebrachten Wirkstoffe fördern die natürlichen Regenerationsprozesse. Gerade deshalb ist der persönliche Lebensstil entscheidend für ihre Wirksamkeit. Sportler, die Wert auf eine gute Ernährung legen, benötigen in der Regel weniger Eingriffe als weniger gesunde Sportler. Auch die Umwelt, in der wir leben und arbeiten, spielt eine große Rolle.

Dieses Verfahren wird auch verwendet, um den Alterungsprozess zu verhindern

schnelle Biolifting-Gesichtsbehandlung



Unterschätzen Sie die Wirkung der Biolifting-Methode nicht!

Obwohl das Verfahren sehr schonend ist, wirkt es sich stark positiv auf unser Hautbild aus. Diese Methode sollte daher nicht unterschätzt werden! Sie müssen eine geeignete Kosmetikerin sehr sorgfältig auswählen. Seine Fachkompetenz garantiert Ihnen nicht nur die effektivsten Ergebnisse, sondern vermeidet auch ernsthafte Probleme. So erkennen Sie professionelle und erfahrene Kosmetikerinnen, denen Sie beim Biolifting vertrauen können:

  • Sie zwingen Ihnen nicht eine große Anzahl von Verfahren auf.
  • Es gibt viele gute Referenzen und viele Stammkunden für sie.
  • Sie fragen ausführlich nach Ihren persönlichen Wünschen: Die einen wollen ihre Haut nur erfrischen, die anderen straffen. Das macht natürlich einen großen Unterschied in der Herangehensweise!
  • Sie werden über Ihren Lebensstil und Ihre allgemeinen Hautpflegebedürfnisse informiert.
  • Sie geben Ihnen einen Überblick über Innovationen im Bereich Biolifting.
  • Sie sagen Ihnen im Detail, welche Wirkstoffe in Ihre Haut eingebracht werden.

Kombinieren Sie Biolifting mit Gesichtsmassagen und Reinigung für schnellere Ergebnisse

Verwechseln Sie Biolifting nicht mit anderen kosmetischen Verfahren!

Sie sollten Biolifting nicht mit Verfahren verwechseln, bei denen Ihre Haut künstlich mit Fillern gestrafft wird. Inkompetente Kosmetikerinnen verwirren ihre Kunden manchmal, indem sie beide Arten von Verfahren als dasselbe verkaufen. Vorsicht bei solchen irreführenden Anzeigen!

Das Biolifting ist sehr sanft und Sie werden sich dabei entspannen

Rothaarige Frau Biolifting

Wie viele Verfahren benötigen Sie, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen?

Die wichtigsten Ergebnisse kommen einige Wochen nach dem Biolifting-Verfahren. Der Grund dafür ist, dass die Wirkstoffe einige Zeit brauchen, um die natürlichen Regenerationsprozesse anzuregen. Auch nach einem Eingriff können sichtbare dauerhafte Ergebnisse erzielt werden. Es funktioniert im Allgemeinen mit der jüngeren Haut gesunder Menschen. Gemeinsam mit der Kosmetikerin sollten Sie festlegen, wie oft dieser Eingriff sinnvoll ist.

Es gibt mittlerweile viele schonende kosmetische Verfahren, die unsere Haut verjüngen können.

Anti-Aging-Biolifting-Tipps

Mit dem anderen kosmetischen Verfahren kombinieren

Andere kosmetische Eingriffe, die zu einer gewissen Austrocknung der Haut und Öffnung der Poren führen, wie Laser-Haarentfernung oder Tiefenreinigung des Gesichts, sollten dem Biolift vorausgehen. Sie müssen mindestens eine Woche im Voraus erfolgen. Sie können dieses Verfahren auch frei mit anderen Methoden zur Hautverschönerung kombinieren. Wenn Sie sich entscheiden, Biolifting in längeren Abständen anzuwenden, können Sie es mit Hautmassagen abwechseln.

Machen Sie sich also keine Sorgen um Ihre nicht ganz jung aussehende Haut! Für Ihre Verschönerung stehen immer wieder neue kostengünstige und weniger invasive Verfahren zur Verfügung. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.

18 Beiträge Verwandte von der Weg zu natürlich schöner Haut in jedem Alter!