Baby-Andenkenbox – Dinge, die Sie nicht verpassen dürfen, plus weitere Tipps und Ideen

Ein Baby zu bekommen ist eines der ultimativen Ziele jedes jungen Paares. Als das Baby endlich zur Welt kommt, freuen sich die frischgebackenen Eltern natürlich. Dann wächst Ihr Kleines blitzschnell und Sie sind auf dem Weg in die Schule und ins Erwachsenenalter. Wäre es nicht schön, wenn sie ein bisschen klein blieben? Von dem Moment an, in dem ein Baby in Ihr Leben eintritt, wird alles um es herum zu einer besonderen und wertvollen Erinnerung. Viele Eltern machen dann endlose Fotos und Videos von jedem kleinen Schritt. Und obwohl daran nichts auszusetzen ist, erscheinen einige Dinge zweifellos viel spezieller, wenn sie in der physischen Welt und nicht in der digitalen Welt existieren. Daher geben wir Ihnen im heutigen Artikel einige nützliche Tipps, wie Sie Ihre eigene Baby-Erinnerungsbox herstellen können.

Lassen Sie sich von diesen wunderbaren Ideen inspirieren

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps für die DIY-Schatzkiste

Eine Andenkenbox voller Fotos und Andenken

Baby-Andenken-Box – Dinge, die in dieser Box nicht fehlen sollten, plus weitere DIY-Tipps




Wählen Sie eine passende Baby-Erinnerungsbox aus oder erstellen Sie sie selbst

Jede Baby-Aufbewahrungsbox ist in Design und Inhalt ein unverwechselbares Unikat. Manche Eltern entscheiden sich für eine benutzerdefinierte, vorgefertigte Box mit einzelnen Fächern. Unternehmen bieten Ihnen dann oft die Möglichkeit, den Namen, das Geburtsdatum, die Geburtszeit, das Foto, die besondere Nachricht und andere Details Ihres Babys hinzuzufügen.

Alternativ können Sie sich an den Wochenenden etwas Zeit nehmen und mit Ihren eigenen Händen etwas wirklich Einzigartiges schaffen. Mit farbigem Papier, Acrylfarben, Washi Tape und natürlich viel Kreativität können Bastler schon aus einem einfachen Schuhkarton wahre Kunstwerke erschaffen. Viele Eltern verwenden auch große Schmuckkästchen, Minikoffer oder eine hölzerne Schatzkiste. Letzteres finden Sie in jedem größeren Bastelladen oder Online-Künstlerbedarf. Je größer die Baby-Aufbewahrungsbox, desto mehr Andenken können Sie hineinlegen.

Wenn Sie planen, für die nächsten 2, 3 Jahre oder noch länger Artikel zu sammeln, sollten Sie dies unbedingt bei der Auswahl der Box berücksichtigen. Wenn Sie nur Erinnerungen an das erste Lebensjahr Ihres Babys sammeln möchten, benötigen Sie natürlich einen viel kleineren Behälter.

Ob vorgefertigt oder selbst angefertigt, alle Andenkenschachteln sind hübsch und voller Bedeutung

Baby-Aufbewahrungsbox – die Dinge, die Sie in dieser Box nicht verpassen sollten, plus andere DIY-Tricks für Baby-Aufbewahrungsboxen

Verwandeln Sie einen Mini-Koffer in eine Erinnerungsbox

Baby-Andenken-Box – Dinge, die in diesem nicht fehlen sollten plus andere DIY-Tipps Baby-Eltern-Box-Ideen



Welche Erinnerungen sollten Sie in der Baby-Erinnerungsbox besonders nicht verpassen?

Sobald Sie mit dem Design Ihrer Box zufrieden sind, beginnt der spannende Teil, das Befüllen. Wir sind uns sicher, dass Sie bereits viele geniale Ideen haben, was in dieser Box steckt. Nutzen Sie daher die folgenden Informationen als Checkliste, damit Sie nichts vergessen. Hier ist es schon:

  • Erster positiver Schwangerschaftstest;
  • Ultraschallbilder: vom ersten bis zum letzten Scan. Das erste Mal, wenn ein Herzschlag gehört wird, das erste Mal Sex erlebt wird und das erste Mal ein Tritt oder eine andere Bewegung beobachtet wird. Diese Fotos und eventuelle Audioaufnahmen haben definitiv ihren Platz in der Box;
  • Patientenidentifikationsarmbänder für Babys und Mütter;
  • Grußkarten von Verwandten und Freunden;
  • Babys erstes Outfit im Krankenhaus;

Erinnere dich an die sorgenvollen, schmerzhaften und glücklichen Zeiten im Krankenhaus

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen sollten, plus andere DIY-Tipps für Baby-Mama-Krankenhäuser

  • Mamas letztes Foto war schwanger und Babys erstes Foto;
  • Ihr erstes Familienfoto;
  • Zeitung oder Zeitschrift seit Ihrer Geburt: eines Tages werden Sie das gemeinsam lesen und staunen, wie sehr sich die Welt seitdem verändert hat;
  • Kleine Hand- und Fußabdrücke: Sie können sie entweder in Gips oder mit Fingerfarbe und einem Stück Papier selbst machen;
  • Erster Schnuller und Lätzchen;
  • Erste Haarlocke: Früher oder später braucht Ihr Baby einen Haarschnitt. Binden Sie eine Haarsträhne mit einem kleinen Stirnband zusammen und bewahren Sie sie in einer kleinen Glasflasche auf;
  • Das allererste Zeichnen oder Kritzeln;
  • Erstes Bilder- oder Märchenbuch;
  • Erste Schuhe und Datum der ersten Schritte des Babys;
  • Lieblingsspielzeug;
  • Ein Brief an Ihr zukünftiges erwachsenes Kind.

Auch ein einfacher Schuhkarton kann zu einer wunderbaren Erinnerungsbox werden

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen sollten, plus weitere DIY-Schuhkarton-Tipps kreative Ideen

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Baby-Tipps

Wann Sie Ihrem Kind die Erinnerungsbox geben sollten

Es liegt ganz bei beiden Eltern, wenn sie ihrem Kind die Baby Booster Box geben. Manche Eltern entscheiden, dass der 18. Geburtstag der perfekte Zeitpunkt dafür ist. Andere tun es am Hochzeitstag ihrer erwachsenen Kinder oder wenn sie ihre eigenen Babys erwarten. Viele Eltern entscheiden sich sogar, die Kiste bis dahin nicht selbst zu öffnen. Hören Sie auf Ihr Herz und Sie werden wissen, wann es Zeit ist, dieses aufregende Geheimnis und diese Zeitkapsel zu enthüllen.

Die Baby Reminder Box ist eine großartige Möglichkeit, eines Tages mit Nostalgie, Freude und ein wenig Bedauern in die Vergangenheit zurückzublicken. Sie sind zusammen mit ihrem Inhalt etwas sehr Persönliches und Wertvolles, das noch viele Jahre lang geschätzt wird.

Verwenden Sie kleine Schachteln oder Beutel, um Ihre Erinnerungen zu organisieren

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps

Nicht vor dem 11. Juni 2034 öffnen, nicht einmal heimlich hinschauen

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps, kreative Ideen, Zeitkapsel

Baby-Erinnerungsbox - Dinge, die darin nicht fehlen sollten plus andere DIY-Baby-Tipps Help Time Capsule

Baby-Andenken-Box – Dinge, die dabei nicht fehlen sollten plus weitere DIY-Tipps, DIY-Ideen für Baby-Eltern

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps, kreative graue Gestaltungsideen

Baby-Andenken-Box – Dinge, die darin nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps einfache Holzkisten-Ideen

Baby-Andenken-Box – Dinge, die in diesem nicht fehlen sollten plus andere DIY-Tricks Mini-Baby-Koffer-Ideen

Baby-Andenken-Box – Dinge, die nicht fehlen dürfen, plus weitere DIY-Tipps

18 Beiträge Verwandte von Baby-Andenkenbox – Dinge, die Sie nicht verpassen dürfen, plus weitere Tipps und Ideen